Pressearchiv > Rhein-Main-Zeitung > 09.10.2013 > Limburger Bischof zum Rücktritt aufgefordert Druck...
Logo Rhein-Main-Zeitung

Limburger Bischof zum Rücktritt aufgefordert Druck auf Tebartz-van Elst wächst / "Das Vertrauen ist weg" / Oberhirte will Prüfung abwarten

Rhein-Main-Zeitung vom 09.10.2013, S. 033 / Seitenüberschrift: Titelseite Rhein-Main-Zeitung Re

toe. FRANKFURT. Der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst sieht sich nach der Bekanntgabe der Kosten für seinen Wohn- und Dienstsitz direkt und indirekt geäußerten Rücktrittsforderungen gegenüber. Wie berichtet, kosten der Neubau und die Sanierung zweier historischer Häuser am Limburger Dom mindestens 31 Millionen Euro (F.A.Z. vom Dienstag). Der aus drei Mitgliedern bestehende Vermögensverwaltungsrat des Bischöflichen Stuhls erhob schwere Vorwürfe: Er sei vom Bischof "hinter das Licht geführt" worden. Aus dem Vermögen des Bischöflichen Stuhls wird das Bauvorhaben weitgehend ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Limburger Bischof zum Rücktritt aufgefordert Druck auf Tebartz-van Elst wächst / "Das Vertrauen ist weg" / Oberhirte will Prüfung abwarten erschienen in Rhein-Main-Zeitung am 09.10.2013, Länge 886 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Limburger Bischof zum Rücktritt aufgefordert Druck auf Tebartz-van Elst wächst / "Das Vertrauen ist weg" / Oberhirte will Prüfung abwarten
Quelle: Rhein-Main-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Titelseite Rhein-Main-Zeitung Re
Datum: 09.10.2013
Wörter: 886
Preis: 4,68 €
Schlagwörter: Kirche und Religion , Tebartz-van Elst, Franz-Peter, Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung