4.37 Wie Smartphones sich wehren Forscher entwickeln... | Rhein-Main-Zeitung
 

Wie Smartphones sich wehren Forscher entwickeln Programme gegen Computer-Viren

Rhein-Main-Zeitung vom 19.07.2012, S. 045 / Seitenüberschrift: Rhein-Main - DARMSTADT - SÜDHESS

höv. DARMSTADT. Wissenschaftler der Technischen Universität (TU) Darmstadt wollen Smartphones so programmieren, dass die Telefone sich selbständig gegen Computerviren wehren. Dazu wird eine Gruppe von Nachwuchsforschern im Emmy-Noether-Programm eingerichtet, wie die TU mitteilte. Dafür zahle die Deutsche Forschungsgemeinschaft einen Zuschuss von rund 830 000 Euro. Der Noether-Gruppe "Runsecure" wird der 32 Jahre alte Eric Bodden vorstehen. Er leitet bisher das "European Center for Security and Privacy by Design" an der TU Darmstadt. Täglich werden Tausende Programme, Apps genannt, auf Mobiltelefonen ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Software, Hochschule, Datensicherheit, Forschungsgebiet
Beitrag: Wie Smartphones sich wehren Forscher entwickeln Programme gegen Computer-Viren
Quelle: Rhein-Main-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Rhein-Main - DARMSTADT - SÜDHESS
Datum: 19.07.2012
Wörter: 240
Preis: 4,59 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING