Dich hab ich hinter mir Hanna Schygulla zeigt ihre "Traumprotokolle" in der Berliner Akademie und bringt Klaus Staeck zum Phantasieren

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 03.02.2014, S. 029 / Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton

Sie kommt in Schwarz auf die Bühne, in einem langen Rock zum dunklen Pullover; darüber trägt sie einen schwarzroten Schal, das Rot passend zu ihrem Lippenstift. Nur ihre Haare sind weiß, wie das Licht aus den Deckenlampen, vor dem sich ihre Augen zu Schlitzen zusammenziehen. Sie ist einundsiebzig und sehr schön. Noch immer ist ihr Gesicht auf eine Weise weich, die jede Kamera in die Knie zwingt, und auch ihre Stimme ist biegsam und melodisch wie einst, in edelstem Bayerisch ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Dich hab ich hinter mir Hanna Schygulla zeigt ihre "Traumprotokolle" in der Berliner Akademie und bringt Klaus Staeck zum Phantasieren
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton
Datum: 03.02.2014
Wörter: 504
Preis: 4.49 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING