Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 18.10.2013 > Autor bei der Arbeit...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Autor bei der Arbeit

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 18.10.2013, S. 034 / Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton

Thomas Vaseks Plädoyer für die Arbeit, das unter dem schmissigen Titel "Work-Life-Bullshit" daherkommt, eröffnet mit einem Bekenntnis: "Ich liebe meine Arbeit. Ohne sie könnte ich nicht leben." Diese unbedingte Liebe möchte Vasek offenbar teilen, doch fangen dort, wo das "ich" unversehens zum "wir" wird, die Probleme an. Denn nicht alle befinden sich in einer so privilegierten und komfortablen Position wie der Chefredakteur des Philosophiemagazins "Hohe Luft". Deshalb brauche es auch mehr "sinnvolle, gute Arbeit". Nur so könne der falsche ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Autor bei der Arbeit erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 18.10.2013, Länge 240 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Autor bei der Arbeit
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton
Datum: 18.10.2013
Wörter: 240
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung