Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 06.07.2013 > Lasst Farben sprechen Graues Erbe: In Tschernjacho...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Lasst Farben sprechen Graues Erbe: In Tschernjachowsk, einst Insterburg, verfallen Bauten Hans Scharouns

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 06.07.2013, S. 034 / Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton

TSCHERNJACHOWSK, im Juli. "Wieso fotografiert ihr die Ruinen? Kommt zu mir, mein Haus ist neu", ruft ein Russe aus seinem Audi der deutschen Gruppe zu, die sich vor einer Reihe grauer zweigeschossiger Bauten versammelt hat. Olga Sidorenko, die Vorsitzende der Eigentümergemeinschaft, erklärt, dass der Mann, der nicht in der Siedlung wohne, nicht wisse, wovon er rede. Die Siedlung am Rand von Insterburg oder Tschernjachowsk, wie der Ort heute heißt, wurde von 1921 bis 1924 von Hans Scharoun errichtet. In Deutschland ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Lasst Farben sprechen Graues Erbe: In Tschernjachowsk, einst Insterburg, verfallen Bauten Hans Scharouns erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 06.07.2013, Länge 750 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Lasst Farben sprechen Graues Erbe: In Tschernjachowsk, einst Insterburg, verfallen Bauten Hans Scharouns
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton
Datum: 06.07.2013
Wörter: 750
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung