Handlung und Bewegung im Bild Ikonik mit Lessings "Laokoon": Ein philosophischer Beitrag über die Sprache der Kunst

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 15.05.2013, S. 0N3 / Seitenüberschrift: Geisteswissenschaften Ressort: N

Bilder sprechen auf andere Weise, bestreiten die kulturelle Herrschaft des Verbalen, weshalb Menschen nicht nur zu alphabetisieren seien, sondern auch "ikonisiert" werden müssten. So argumentieren die Denker des "iconic turn" und versuchen den Bildern auf den Grund zu kommen, indem sie etwa, wie der Kunsthistoriker Horst Bredekamp, eine Theorie bildhaften Handelns, des "Bildaktes", formulieren. Wird so aber nicht vernachlässigt, was die Sprache der Bilder mit anderen Sprechweisen verbindet? Der Kieler Philosoph Dirk Westerkamp liefert dafür Argumente, wenn er die "dramatische ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Firmen: Felix Meiner Verlag Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Beitrag: Handlung und Bewegung im Bild Ikonik mit Lessings "Laokoon": Ein philosophischer Beitrag über die Sprache der Kunst
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Geisteswissenschaften Ressort: N
Datum: 15.05.2013
Wörter: 735
Preis: 4.49 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING