Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 11.10.2012 > München Glaubwürdigkeit der Straße...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

München Glaubwürdigkeit der Straße

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 11.10.2012, S. 002 / Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik

Die Stadt München muss sich im Moment mit einem schwierigen Erbe auseinandersetzen - mit Straßen, die nach Kolonialoffizieren benannt sind. Schon im vergangenen Jahrzehnt wurde eine Straße, die General Lothar von Trotha ehren sollte, in Hererostraße umbenannt. Trotha schlug 1904 den Aufstand der Herero im damaligen Deutsch-Südwestafrika auf grausame Weise nieder. Als ein großer Teil der Herero flüchtete, wurden sie von Nahrung und Wasser abgeschnitten. Männer, Frauen und Kinder verhungerten und verdursteten. Nach Schätzungen starben ein bis zwei Drittel des ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

München Glaubwürdigkeit der Straße erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 11.10.2012, Länge 296 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: München Glaubwürdigkeit der Straße
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik
Datum: 11.10.2012
Wörter: 296
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung