Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 24.10.2011 > Die Kunst des Missverstehens...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Kunst des Missverstehens

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 24.10.2011, S. 027 / Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton

Sie haben nicht Deutschland, sondern die Türkei gerettet: Warum vor fünfzig Jahren die ersten türkischen Gastarbeiter kamen. Von Necla Kelek Jeder unserer Brüder und Schwestern hat hier Tag und Nacht gearbeitet, um Herzen zu gewinnen. Sie haben jede Bitterkeit zu Honig gemacht, jedweder Schwierigkeit getrotzt." Das sagte der türkische Ministerpräsident Tayyip Erdogan 2008 bei einer Rede vor türkischen Immigranten in Köln. Es war Balsam für die Seele seiner Anhänger, sie hörten es nur zu gern. Auch deutsche Politiker neigen dazu, d ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Die Kunst des Missverstehens erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 24.10.2011, Länge 1287 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Die Kunst des Missverstehens
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton
Datum: 24.10.2011
Wörter: 1287
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung