Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 05.10.2011 > Schattenfinanzplatz Deutschland Offenlegungspflich...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Schattenfinanzplatz Deutschland Offenlegungspflichten in Deutschland kritisiert

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 05.10.2011, S. 012 / Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft

pik. FRANKFURT, 4. Oktober. Deutschland zählt zu den zehn größten Schattenfinanzzentren der Welt. Wichtigste Gründe dafür sind die hohe Bedeutung des Finanzplatzes für Steuerausländer und die zum Teil geringen Offenlegungspflichten, wie aus dem "Schattenfinanzindex 2011" des internationalen Netzwerks Steuergerechtigkeit hervorgeht. In der Analyse der Organisation, hinter der kirchliche Gruppen und Nichtregierungsorganisationen stehen, belegt Deutschland den 9. Platz von 73 untersuchten Finanzplätzen. Damit liegt es etwa auf einer Stufe mit den Vereinigten Staaten und hinter den Spitzenreitern Schweiz, Cayman-Inseln und Luxemburg. I ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Schattenfinanzplatz Deutschland Offenlegungspflichten in Deutschland kritisiert erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 05.10.2011, Länge 177 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Schattenfinanzplatz Deutschland Offenlegungspflichten in Deutschland kritisiert
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft
Datum: 05.10.2011
Wörter: 177
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung