Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 07.04.2010 > Wolters Kluwer setzt auf Software für Anwälte und ...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Wolters Kluwer setzt auf Software für Anwälte und Mittelständler

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 07.04.2010, S. 015 / Seitenüberschrift: Unternehmen Ressort: Wirtschaft

Der Verlag ist auf dem Weg zum Informationshaus. Werden doch Fachinformationen stärker als bisher in die Arbeitsabläufe von Anwälten und Kanzleien integriert. Hier spielt die Digitalisierung der Inhalte eine wichtige Rolle. So wird Wolters Kluwer in zehn Jahren zwei Drittel des Geschäfts mit elektronischen Medien machen. csc. KÖLN, 6. April. Der international tätige Verlag Wolters Kluwer mit Sitz in den Niederlanden, der mit Fachliteratur für Recht und Steuern bekanntgeworden ist, setzt große Erwartungen in den weiteren Ausbau seiner elektronischen Medien. D ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Wolters Kluwer setzt auf Software für Anwälte und Mittelständler erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 07.04.2010, Länge 657 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Wolters Kluwer setzt auf Software für Anwälte und Mittelständler
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Unternehmen Ressort: Wirtschaft
Datum: 07.04.2010
Wörter: 657
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung