4.37 Weniger Wirbelstürme nach Klimawandel? | F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung
 

Weniger Wirbelstürme nach Klimawandel?

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 21.05.2008, S. 0N1 / Seitenüberschrift: NATUR & WISSENSCHAFT Ressort: Na

Die Klimaerwärmung könnte anders als vielfach erwartet nicht zu einer Häufung von tropischen Wirbelstürmen im Atlantik, sondern eher sogar zu einer Verringerung führen. Das haben zumindest Simulationen ergeben, über die Tom Knutson von der amerikanischen Forschungsbehörde Noaa in der Online-Ausgabe von "Nature Geoscience" berichtet. Die Forscher um Knutson haben ein regionales Klimamodell entwickelt, das die Wirbelstürme zwischen 1980 und 2006 simulierte. Übertragen auf ein Ensemble von globalen Klimamodellen, die die Erwärmung bis Ende des Jahrhunderts enthalten, nahmen die Zyklone an ...
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Weniger Wirbelstürme nach Klimawandel?
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: NATUR & WISSENSCHAFT Ressort: Na
Datum: 21.05.2008
Wörter: 118
Preis: 4,59 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING