4.37 Der Doge genoss in Stereo | Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
 

Der Doge genoss in Stereo

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 25.12.2011, S. 051 / Seitenüberschrift: Wissenschaft Ressort: Sonntagsze

In großen Kirchen hallen Töne lange nach. Wie konnte sich dort die komplexe Musik der Renaissance entfalten? Computersimulationen haben das Rätsel nun ein Stück weit gelöst. VON HELGA RIETZ Die Musik früherer Zeiten lässt sich heute in jedem Wohnzimmer zum Klingen bringen. In den vergangenen Jahrzehnten haben Musikwissenschaftler uralte Notenblätter entziffert, die zugehörigen Instrumente millimetergenau nachgebaut und aus überlieferten Lehrbüchern die damaligen Techniken des Musizierens gelernt. Die historische Aufführungspraxis, die all diese Details erforscht und in neuen Einspielungen umsetzt, ist längst ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musik, Akustik, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Der Doge genoss in Stereo
Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Wissenschaft Ressort: Sonntagsze
Datum: 25.12.2011
Wörter: 1366
Preis: 4,59 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING