Vietato fumare Die Italiener fahren am liebsten bei Rot über die Ampel - aber an das Rauchverbot halten sie sich

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 06.01.2008, S. 008 / Seitenüberschrift: POLITIK Ressort: Sonntagszeitung

VON ARIANE WIRTH ROM. Ihnen hätte man es wohl am allerwenigsten zugetraut. Während in Deutschland die Klagen über das Rauchverbot nicht abreißen, das es seit Jahresbeginn in nunmehr elf Bundesländern gibt, haben ausgerechnet die Italiener kein Problem damit, auf das Qualmen in öffentlichen Gebäuden, in Bahnhöfen und Zügen, in Gaststätten, Bars, Cafés und Kneipen zu verzichten. Zwar fährt man zwischen Mailand und Palermo weiterhin mit großer Regelmäßigkeit bei roter Ampel über die Kreuzung und lässt sich dabei auch nicht von höheren ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Vietato fumare Die Italiener fahren am liebsten bei Rot über die Ampel - aber an das Rauchverbot halten sie sich
Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: POLITIK Ressort: Sonntagszeitung
Datum: 06.01.2008
Wörter: 792
Preis: 4,68 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING