Pressearchiv > DIE ZEIT > 20.05.2021 > Genozid an Herero und Nama Übernimmt Deutschland V...
Logo DIE ZEIT

Genozid an Herero und Nama Übernimmt Deutschland Verantwortung?

DIE ZEIT vom 20.05.2021 / Politik

HINTER DEN NACHRICHTEN Es wäre eine Zäsur. Über 115 Jahre nach den Gräueltaten deutscher Kolonialtruppen an den Völkern der Herero und Nama haben sich Namibia und die Bundesrepublik offenbar auf ein Rahmenabkommen zur Aussöhnung geeinigt. Deutschland erkennt die Verbrechen in der ehemaligen Kolonie Deutsch-Südwestafrika als Völkermord an, womöglich soll Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier demnächst im namibischen Parlament offiziell um Entschuldigung bitten. Auf welche Form und welches Ausmaß der Entschädigung sich die Delegationen verständigt haben, ist bislang nicht bekannt. Und noch ist nichts unterschrieben. Doch auf Seiten derer, um die es eigentlich geht, reagieren viele empört. In der namibischen Presse ist von "deutscher Arroganz" die ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Genozid an Herero und Nama Übernimmt Deutschland Verantwortung? erschienen in DIE ZEIT am 20.05.2021, Länge 469 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,01 €

Metainformationen

Beitrag: Genozid an Herero und Nama Übernimmt Deutschland Verantwortung?
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 20.05.2021
Wörter: 469
Preis: 4,01 €
Schlagwörter: Außenpolitik mit Land , Kriminalität , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG