Pressearchiv > DIE ZEIT > 20.05.2021 > Eine Vergangenheit, die kommen soll...
Logo DIE ZEIT

Eine Vergangenheit, die kommen soll

DIE ZEIT vom 20.05.2021 / Feuilleton

Als das Kgl. Schauspielhaus am Berliner Gendarmenmarkt im Jahre 1821 im revolutionären Neubau Schinkels eröffnet wurde, da stand es symbolisch für das hellste Jahrzehnt, das Preußen je erlebte. Als das Theater 1921 hundert Jahre alt wurde, da begannen die "Goldenen Zwanziger", das kühnste Jahrzehnt, von dem Deutschland je durchgerüttelt wurde. Nun, da das Konzerthaus am Gendarmenmarkt am 26. Mai seinen 200. Geburtstag feiert, können wir noch nicht erahnen, welche neuen Zwanzigerjahre der Berliner Geschichte damit eingeläutet werden. Aber wir können uns etwas wünschen. Denn auch wenn wir heute einen großen runden Geburtstag feiern, müssen wir uns eingestehen: In dieser Stadt ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Eine Vergangenheit, die kommen soll erschienen in DIE ZEIT am 20.05.2021, Länge 1055 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,01 €

Metainformationen

Beitrag: Eine Vergangenheit, die kommen soll
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Feuilleton
Datum: 20.05.2021
Wörter: 1055
Preis: 4,01 €
Schlagwörter: Städtebau , Kultur , Zeitgeschichte , Stadt
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG