Pressearchiv > DIE ZEIT > 20.05.2021 > An die falsche Stelle geklebt...
Logo DIE ZEIT

An die falsche Stelle geklebt

DIE ZEIT vom 20.05.2021 / Wissen

GEISTESWISSENSCHAFTEN DIE ZEIT: Professor Dershowitz, Sie behaupten, Sie hätten Cut-and-Paste-Fehler in der Bibel entdeckt. Was meinen Sie damit? Idan Dershowitz: Es gibt Stellen in den biblischen Texten, die einfach keinen Sinn ergeben. Einige Passagen widersprechen sich, andere sind in einer seltsamen chronologischen Reihenfolge. Über einige diskutieren die Bibelgelehrten seit Jahrhunderten. Dazu gehören berühmte Texte wie die Sintfluterzählung, von der es in der Hebräischen Bibel - oder dem Alten Testament, wie sie in der christlichen Tradition genannt wird - zwei Versionen gibt. Ich bin überzeugt, dass die Bibelforscher ein wichtiges Indiz übersehen haben. Es hängt mit der Art und Weise ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

An die falsche Stelle geklebt erschienen in DIE ZEIT am 20.05.2021, Länge 1380 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,01 €

Metainformationen

Beitrag: An die falsche Stelle geklebt
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Wissen
Datum: 20.05.2021
Wörter: 1380
Preis: 4,01 €
Schlagwörter: Wissenschaft , Buchkritik , Interview , Mohr Siebeck GmbH & Co. KG
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG