Die Ballhausplatz-Boys

DIE ZEIT vom 08.04.2021 / ÖSTERREICH

Am Dienstagnachmittag ist der Traum von Thomas Schmid zerplatzt. Jahrelang hatte sich der ehemalige Generalsekretär im Finanzministerium für den Vorstandsjob bei der Österreichischen Beteiligungs AG (Öbag) ins Zeug gelegt, sich das Vertrauen des Kanzlers erarbeitet, sich um Stellen für joblose Parteifreunde bemüht und dabei sehr viele Textnachrichten geschrieben. An den heutigen Finanzminister Gernot Blümel, an Kanzler Sebastian Kurz und an viele andere, bevor er im April 2019 tatsächlich zum Alleinvorstand der Öbag bestellt wurde, jener Staatsholding, die Anteile der Republik an börsennotierten Unternehmen wie OMV, Telekom Austria, Post und Verbund verwaltet - ein Vermögen von knapp 27 Milliarden Euro. Doch ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Politiker , Ministerium , Manager-Führungskraft , Österreichische Beteiligungs AG (Öbag), Wien
Beitrag: Die Ballhausplatz-Boys
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: ÖSTERREICH
Datum: 08.04.2021
Wörter: 1623
Preis: 4,01 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING