3.75 Ist es sein Problem, wenn sich seine Freundin... | DIE ZEIT
 

Ist es sein Problem, wenn sich seine Freundin für alles verantwortlich fühlt? In der ersten Folge unserer neuen Serie antwortet der Paartherapeut Wolfgang Schmidbauer

DIE ZEIT vom 07.01.2021 / zeitmagazin

HILFE
Lieber Herr Schmidbauer, ein Freund von mir führt eine - seiner Meinung nach - gleichberechtigte Beziehung. Seine Freundin und er arbeiten beide in Vollzeit und teilen sich den Haushalt 50/50. Seine Freundin behauptet aber, sie trage den größeren Teil der "mental load": Ständig denkt sie daran, was noch erledigt werden muss, was am Wochenende gekocht wird, wer noch ein Geburtstagsgeschenk braucht. Er findet, es ist nicht sein Problem, wenn sie ständig To-do-Listen erstellt. Wer hat recht? Zunächst würde ich Ihrem Freund raten, herauszufinden, was genau seine Freundin stört. In einer solchen Situation ist es schon nachvollziehbar, zu sagen: "Hey, ich ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben, Wissenschaft-Psychologie, Familie und Partnerschaft, Literatur
Beitrag: Ist es sein Problem, wenn sich seine Freundin für alles verantwortlich fühlt? In der ersten Folge unserer neuen Serie antwortet der Paartherapeut Wolfgang Schmidbauer
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: zeitmagazin
Datum: 07.01.2021
Wörter: 790
Preis: 3,94 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING