Salzige Tränen

DIE ZEIT vom 30.12.2020 / Zeit im Osten

Als im Frühjahr 2020 das in Russland stattfindende Kandidatenturnier zur Schachweltmeisterschaft abgebrochen wurde, da fragte sich die Welt, was geht da vor in den russischen Weiten. Putin persönlich hatte den Kandidaten viel Glück gewünscht, das Turnier eröffnet, in Erinnerung an die gute alte Sowjetzeit, als die Union der sozialistischen Sowjetrepubliken über Jahrzehnte das Weltschach beherrschte, bis ein US-Amerikaner namens Bobby Fischer kam ... Was plante der russische Bär, der eher ein schlauer Luchs war, wollte er von einem weiteren Giftattentat auf einen unliebsam gewordenen Schreiber und Wahrheitssucher ablenken? Galt es, den Sieg des französischen Spielers zu verhindern, auch die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Salzige Tränen
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Zeit im Osten
Datum: 30.12.2020
Wörter: 1432
Preis: 4,01 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING