Pressearchiv > DIE ZEIT > 30.07.2020 > Charlotte Sprenger fing als Regisseurin an, ein Th...
Logo DIE ZEIT

Charlotte Sprenger fing als Regisseurin an, ein Theaterstück zu proben, als alle das für unmöglich hielten, und eröffnet damit nun die Hamburger Kultursaison

DIE ZEIT vom 30.07.2020 / Hamburg

Mensch des Monats Jeder hätte verstanden, hätte Charlotte Sprenger gesagt: Geht nicht, lassen wir′s, schaffe ich nicht. Aber wer sagt, dass man aufgeben muss, nur weil fast alles dagegenspricht weiterzumachen? Sprenger, geboren 1990 in Hamburg, ist Theaterregisseurin. Mit der Premiere ihrer Produktion Opening Nights nimmt das Thalia Theater am 16. August den Spielbetrieb wieder auf. Sie eröffnet damit nicht nur die neue Saison am Thalia, ihr Stück ist auch die erste Produktion überhaupt, die seit der Theaterschließung im März an einem der großen Häuser zu sehen ist. Eine große Ehre und ein nicht unerheblicher Druck. Aber Sprenger hat schon dadurch gewonnen, dass sie ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Charlotte Sprenger fing als Regisseurin an, ein Theaterstück zu proben, als alle das für unmöglich hielten, und eröffnet damit nun die Hamburger Kultursaison erschienen in DIE ZEIT am 30.07.2020, Länge 842 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,01 €

Metainformationen

Beitrag: Charlotte Sprenger fing als Regisseurin an, ein Theaterstück zu proben, als alle das für unmöglich hielten, und eröffnet damit nun die Hamburger Kultursaison
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Hamburg
Datum: 30.07.2020
Wörter: 842
Preis: 4,01 €
Schlagwörter: Schauspielkritik , Schauspieler , Kultur , Schauspiel
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG