Pressearchiv > DIE ZEIT > 30.07.2020 > "Im Gotthard fühle ich einen Anflug von patriotisc...
Logo DIE ZEIT

"Im Gotthard fühle ich einen Anflug von patriotischem Stolz"

DIE ZEIT vom 30.07.2020 / Schweiz

Das Werk von Sophie Hunger kenne ich seit ihren Anfängen, die Person eher nicht. Siezen wäre dennoch seltsam, dafür sind wir uns zu oft begegnet. Hunger lebt in Berlin, ich auch. Bevor das Aufnahmegerät läuft, sprechen wir etwas Schweizerdeutsch. Hunger erzählt, wie sie ihr neues Album "Halluzinationen" live in den berühmten Abbey Road Studios in London eingespielt hat. Dann wechseln wir ins Hochdeutsche. DIE ZEIT: Wir reden ein Stockwerk über der Oranienstraße in Berlin. Hier ist es migrantisch und touristisch zugleich, arm und reich. Was unterscheidet die Oranien- von der Zürcher Langstraße? Sophie Hunger: Die O-Straße ist größer, l ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Im Gotthard fühle ich einen Anflug von patriotischem Stolz" erschienen in DIE ZEIT am 30.07.2020, Länge 2149 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,01 €

Metainformationen

Beitrag: "Im Gotthard fühle ich einen Anflug von patriotischem Stolz"
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Schweiz
Datum: 30.07.2020
Wörter: 2149
Preis: 4,01 €
Schlagwörter: Agrarwirtschaft und Ernährung , Musiker , Interview , Hunger, Sophie
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG