"Jemand muss vorangehen"

DIE ZEIT vom 20.05.2020 / Politik

DIE ZEIT: Herr Scholz, nun gibt es ein deutsch-französisches Konzept für den Wiederaufbau der EU. Reicht das, um Europa wieder nach vorn zu bringen? Olaf Scholz: Zuallererst ist es ein ganz wichtiges Signal, dass Deutschland und Frankreich sich einig sind. Die Europäische Union steht vor der größten Bewährungsprobe ihrer Geschichte, und es ist gut, wenn Europa seiner Verantwortung gerecht wird und Solidarität zeigt. Es geht aus meiner Sicht aber nicht allein um Finanzhilfen, so wichtig sie sind, es geht um viel mehr. Der britische Premier Winston Churchill hat einmal gesagt: Never let a good crisis go to ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wirtschaftspolitik, Europapolitik, Staatsverschuldung, Interview
Beitrag: "Jemand muss vorangehen"
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 20.05.2020
Wörter: 1175
Preis: 3.75 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING