3.75 Das Yin und Yang des Reisens | DIE ZEIT
 

Das Yin und Yang des Reisens

DIE ZEIT vom 23.04.2020 / Feuilleton

VON UNTERWEGS GESENDET
Von Christine Lemke-Matwey Neulich in der Bahn. Jawohl, Sie haben ganz richtig gelesen: Neulich. In. Der. Deutschen. Bahn. Es gibt Menschen, die fahren in diesen Zeiten Massenverkehrsmittel, am liebsten ICE 4. Das sind die Züge, die auf robusten Bildschirmen über eine minutengenaue (Un-)Pünktlichkeitsanzeige verfügen. "Heute 21:47" steht da zum Beispiel neben dem jeweiligen Halteort, in Rot, woraufhin der Fahrgast seine Verspätung artig selbst ausknobelt. Neulich im ICE 4 also stand "Heute 10:17" auf dem Bildschirm, und hätte es noch eines Beweises bedurft, wie sehr die Welt gerade auf dem Kopf steht, äh fährt - bitte schön, hier ist er. 1 ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben, Eisenbahn, Deutsche Bahn Aktiengesellschaft, Eisenbahnverkehr
Beitrag: Das Yin und Yang des Reisens
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Feuilleton
Datum: 23.04.2020
Wörter: 655
Preis: 3,94 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING