Herzlich auf Distanz

DIE ZEIT vom 26.03.2020 / Hamburg

Corona
Von Félice Gritti Sara Varshochi Monfarde sitzt im Gefängnis. So beschreibt sie es, wenn man mit ihr telefoniert. Sie hat zwei Söhne, die eigentlich in die Kita gehen, aber die Kita ist zu. Und sie hat zwei Krankheiten, von der jede allein sie schon zum Teil der Risikogruppe machen würde: Asthma und Diabetes. Varshochi Monfarde ist 35, lebt in Wilhelmsburg und wusste nicht weiter, als sie vor knapp zwei Wochen das erste Wochenende in ihrer Wohnung bleiben musste. Die Vorräte schwanden schnell. Windeln, Feuchttücher, Brot, Eier, die Früchteriegel, die ihre Söhne so gern essen. Für Sara Varshochi Monfarde wurde das zu ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Soziale Hilfsorganisation, Bevölkerung, Krankheit, Internet-Portal
Beitrag: Herzlich auf Distanz
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Hamburg
Datum: 26.03.2020
Wörter: 1017
Preis: 3.75 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING