Ich bin immer zwischendrin, immer etwas anders"

DIE ZEIT vom 13.02.2020 / zeitmagazin

Aufgezeichnet von Christoph Amend "Discokönig", "Spitzbube auf der Überholspur", "Der andere Amadeus": In Österreich haben Zeitungen und Zeitschriften dem Wiener Musiker und DJ Wolfram Eckert, 37, schon viele Namen verpasst. Er sich selbst aber auch: Am Anfang seiner Karriere nannte er sich Discocaine, dann Marflow, seit einigen Jahren bleibt es bei Wolfram, manchmal kombiniert mit Amadeus, dem zweiten Vornamen Mozarts. Er spielt weltweit in den führenden Clubs, nimmt Songs mit Musikerinnen und Musikern wie Peaches, Hercules and Love Affair und Haddaway auf. Zwei Alben hat er bislang veröffentlicht, das zweite, "Amadeus", erschien 2019. Am kommenden Montag um 19 Uhr eröffnet er ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musiker, Interview, Österreich, USA
Beitrag: Ich bin immer zwischendrin, immer etwas anders"
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: zeitmagazin
Datum: 13.02.2020
Wörter: 3241
Preis: 3.75 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING