Der Fall seines Lebens

DIE ZEIT vom 13.02.2020 / zeitmagazin

Von Jana Simon Mario Melzer steht vor seinem Haus, einer Art Blockhütte, sie liegt an einem Hang am Ortsrand mit Blick auf den Thüringer Wald. Es ist Mittag, die Sonne scheint auf die Terrasse, taucht das Tal mit den Fachwerkhäusern in gleißendes Licht. Hierher ist Melzer 2012 gezogen, um Ruhe zu finden. In den Bergen suchte er Abstand zu seiner Arbeit, den jahrelangen Ermittlungen im rechtsextremen Umfeld und den grausigen Enthüllungen nach der Selbstenttarnung des NSU, jener rechtsextremen Terrorzelle, die zehn Menschen getötet hat. Melzer ist 49, klein, kräftig, und er redet ohne Pause, wie einer, der jeden Augenblick damit rechnet, d ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Innenpolitik und Staat, Extremismus, Bubis, Ignatz, Simon, Jana
Beitrag: Der Fall seines Lebens
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: zeitmagazin
Datum: 13.02.2020
Wörter: 5161
Preis: 3.75 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING