Der Schlag von Bagdad

DIE ZEIT vom 09.01.2020 / Politik

ESKALATION IM NAHEN OSTEN DIE ENTSCHEIDUNG
VON KERSTIN KOHLENBERG UND JÖRG LAU Am Montag, dem 30. Dezember 2019, trifft Donald Trump in seinen Winterferien in Florida eine Entscheidung, die vier Tage später die Welt aus ihrer Neujahrsstimmung reißen wird. In der Nacht zum 3. Januar tötet eine amerikanische Drohne am Bagdader Flughafen den iranischen General Kassem Soleimani. Soleimani ist Befehlshaber einer Eliteeinheit namens Al-Kuds-Brigaden und nach Ansicht vieler Experten der zweitmächtigste Mann des Iran. Die sich überschlagenden Folgen dieses Eskalationsschritts für die Region und die Welt werden seither beinahe im Stundentakt deutlich: Millionen Iraner zeigen sich bei den Trauerkundgebungen des Regimes; Dutzende sterben in der Massenpanik während ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Streitkräfte, Atomwaffen, Internationale Politik, Innenpolitik und Staat
Beitrag: Der Schlag von Bagdad
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 09.01.2020
Wörter: 1705
Preis: 3.75 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING