Auf in den Nahkampf

DIE ZEIT vom 05.09.2019 / Politik

DAS WAHLBEBEN IN OSTDEUTSCHLAND
VON GIOVANNI DI LORENZO Kaum waren am Sonntag die ersten Wahlprognosen aus Brandenburg und Sachsen ausgestrahlt, sprach der Vorsitzende der AfD Brandenburgs, Andreas Kalbitz, der sich vor seiner Zeit bei der AfD unter Rechtsextremisten sehr wohlfühlte, ein in seiner Partei beliebtes Wort: "Die AfD ist gekommen, um zu bleiben!" Tatsächlich ist die AfD gleich in beiden Bundesländern mit weit über 20 Prozent zweitstärkste Kraft geworden - und bei allen Altersgruppen unter 60 Jahren schnitt sie, mit einer Ausnahme, am besten ab. Dieser Erfolg ist ein Schock. Er wird die politische Landschaft - zumindest in Ostdeutschland - umpflügen, weil die anderen Parteien ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahlkampf, Kriminalität und Recht, Partei
Beitrag: Auf in den Nahkampf
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 05.09.2019
Wörter: 1028
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING