Worüber denken Sie gerade nach, Corine Pelluchon?

DIE ZEIT vom 08.08.2019 / Feuilleton

DIE PHILOSOPHISCHEN SEITEN SINN & VERSTAND
Seitdem ich vor Jahren als Philosophin in einem Krankenhaus mit Schwerkranken und Sterbenden gearbeitet habe, beschäftigt mich das Denken von Emmanuel Lévinas. Er weckt den Sinn für den verwundbaren Menschen. Er hat mein eigenes Denken auf den Weg gebracht, und heute möchte ich ihn im politisch aufgewühlten Frankreich der Gegenwart neu ins Gespräch bringen. Dieser Philosoph, der im litauischen Judentum und mit der russischen Literatur groß wurde, dessen Familie von den Nazis ermordet wurde und der selbst fünf Jahre in deutscher Kriegsgefangenschaft verbracht hat, hat über Alterität nachgedacht: über die Andersartigkeit und den anderen Menschen, der uns herausfordert. ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Philosophie, Wissenschaft-Psychologie, Gesellschaftspolitik, Buchkritik
Beitrag: Worüber denken Sie gerade nach, Corine Pelluchon?
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Feuilleton
Datum: 08.08.2019
Wörter: 860
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING