Ist das Grundeinkommen gerecht?

DIE ZEIT vom 08.08.2019 / Wirtschaft

Ja! DIE ZEIT: Warum wäre ein Grundeinkommen richtig? Dietmar Persian: Die Digitalisierung bedeutet, dass wir mit menschlicher Arbeit allein nicht mehr genug verdienen können. Luis Hanemann: Heute werden viele überflüssige Dinge getan, nur damit die Leute in Arbeit sind. Ich denke zum Beispiel an den Braunkohle-Abbau. Dieser Zwang zu arbeiten führt zu Ressourcenverschwendung und heizt den Klimawandel an. Wenn man künftig nur das herstellen wollte, was nötig wäre, gäbe es deutlich weniger Arbeit. Dann müsste die Verteilung des Wohlstands neu geregelt werden. Daniel Gebhard: Mit einem Grundeinkommen lässt sich Wohlstand fair verteilen, wenn durch künstliche Intelligenz ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben, Familie und Partnerschaft, Sozialpolitik, Löhne und Gehälter
Beitrag: Ist das Grundeinkommen gerecht?
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 08.08.2019
Wörter: 1277
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING