"Dann halte lieber still!"

DIE ZEIT vom 01.08.2019 / Wirtschaft

DIE ZEIT: Herr Folkerts-Landau, die Aussichten für Deutschlands Wirtschaft werden schlechter. Nun hat EZB-Präsident Mario Draghi klargemacht, dass die Zinsen noch einmal sinken könnten. Ein richtiges Signal? David Folkerts-Landau: Die Weltkonjunktur befindet sich eindeutig im Abschwung, eine Rezession in Deutschland - aber auch in der EU - ist deutlich wahrscheinlicher geworden. Wir erwarten, dass die Europäische Zentralbank in diesem Jahr ihren Einlagezinssatz noch weiter senkt. ZEIT: Das heißt übersetzt: Banken müssten noch mehr als bisher draufzahlen, wenn sie Geld bei der Zentralbank deponieren. Folkerts-Landau: Ja. Und für Anfang nächsten Jahres rechnen wir mit erneuten Wertpapierkäufen - ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konjunktur, Geldpolitik, Wirtschaftspolitik, Draghi, Mario
Beitrag: "Dann halte lieber still!"
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 01.08.2019
Wörter: 1440
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING