Wenn der Zensor zensiert wird

DIE ZEIT vom 25.07.2019 / Feuilleton

MEINE TÜRKEI (150)
VON CAN DÜNDAR Der 24. Juli wird seit 111 Jahren in der Türkei als Jahrestag der Abschaffung der Zensur begangen. An diesem Datum wurden 1908 Verfassung und Parlament eingesetzt, die die Autorität des osmanischen Sultans einschränkten. Leider begeht die türkische Presse diesen besonderen Tag in einer Atmosphäre, da ein Präsident mit Sultanskompetenzen die Autorität des Parlaments eingeschränkt und die Verfassung ausgesetzt hat. Zensur gibt es offiziell nicht, Selbstzensur hingegen massiv. Die scharf kontrollierten Medien müssen genau aufpassen, was sie schreiben. Ein Beispiel: Dass Merkel am 20. Juli der Hitler-Attentäter gedachte, brachten in der Türkei nur wenige Internetseiten kurz, denn die meisten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Menschenrechte, Journalismus, Außenpolitik mit Land, Regierung
Beitrag: Wenn der Zensor zensiert wird
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Feuilleton
Datum: 25.07.2019
Wörter: 459
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING