Humboldts Welt

DIE ZEIT vom 25.07.2019 / Wissen

ALEXANDER VON HUMBOLDT
VON FRITZ HABEKUSS Er schrieb: "Jeder Mann hat die Pflicht, in seinem Leben den Platz zu suchen, von dem aus er seiner Generation am besten dienen kann." Da war er noch nicht über den Atlantik gesegelt, hatte noch keine unbekannten Flüsse durchquert und noch keine Gipfel bezwungen, die niemals jemand zuvor bestiegen hatte. Alexander von Humboldt wollte Großes tun und anderen dienen. Er träumte von der Weite, und er träumte von der Welt. Doch zunächst steckte er in Berlin fest. Er wollte Abenteurer sein - und wurde Beamter. Er sah sich in Südamerika - und wurde nach Franken entsandt. Ein ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Forschungsgebiet, Geisteswissenschaft, Humboldt, Alexander Freiherr von, Berlin
Beitrag: Humboldts Welt
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Wissen
Datum: 25.07.2019
Wörter: 3476
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING