Flop-Job

DIE ZEIT vom 25.07.2019 / Wirtschaft

VON MARCEL LASKUS Wenn man Jochen Schweizer, Meister der Selbstinszenierung, auf die Schattenseiten seiner Karriere anspricht, droht er mit dem Abbruch des Interviews. Im Jahr 2003 starb ein 31-Jähriger auf einer Bungee-Jumping-Anlage in Dortmund, die von Schweizer betrieben wurde. Unmittelbar danach ließ er alle Bungee-Anlagen vorübergehend schließen und die bis dahin einfach gesicherten Seile mit einem zweiten Seil verstärken. Doch Kreditgeber und Kunden zogen sich zurück. Das Unternehmen, das mit dem Verkauf von Bungeesprüngen groß geworden war, stand am Abgrund. Nach sieben Jahren wurde das Verfahren wegen fahrlässiger Tötung gegen Schweizer eingestellt. Heute, 16 Jahre später, will Schweizer nur über das ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Extremsport, Fernsehen, Management, Schweizer, Jochen
Beitrag: Flop-Job
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 25.07.2019
Wörter: 1068
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING