Ringen um den guten Ruf

DIE ZEIT vom 18.07.2019 / Wissen

VON HARRO ALBRECHT Wissenschaft könnte ein Anker der Zuverlässigkeit in einer Welt von Lügen und Fake-News sein. Könnte. Doch leider hat sich die Leitinstanz der Moderne selbst angreifbar gemacht. Immer wieder geraten Forscher wegen manipulierter Studien in die Kritik; die Ergebnisse vieler Arbeiten lassen sich in unabhängigen Wiederholungen nicht nachvollziehen ("reproduzieren"); die Ausrichtung ganzer Forschungszweige folgt weniger dem unabhängigen Wissensdrang als dem Strom des Geldes; und der Prozess der Begutachtung von Studien (Peer-Review) scheint notorisch fehleranfällig. Wahrscheinlich wird weltweit noch immer weitgehend seriös geforscht, aber allein der Verdacht auf Schmu erschüttert die Glaubwürdigkeit von Wissenschaft an sich. Nach langem Zögern erkennt ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Forschungsgebiet, Wissenschaft, Medizin, Betrug
Beitrag: Ringen um den guten Ruf
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Wissen
Datum: 18.07.2019
Wörter: 714
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING