Gut Holz? Von wegen

DIE ZEIT vom 18.07.2019 / Wirtschaft

WAS BEWEGT HANS-GEORG VON DER MARWITZ?
VON MARCUS ROHWETTER Wer eine Wohnung besitzt, kann sie vermieten und damit Geld verdienen. Wer einen Acker hat, kann ihn an einen Bauern verpachten, der darauf Getreide anbaut. Aber wer einen Wald besitzt, der überlässt ihn sich selbst - und dann vergammelt er. So ist das oft. Zu oft. Hans-Georg von der Marwitz weiß, was Waldbesitz bedeutet. Dem 58-Jährigen gehören bei Friedersdorf in Brandenburg etwa 110 Hektar. Kiefern meist. Ein paar Eichen, Fichten und Akazien. "Wir haben hier jetzt die Waldbrandgefahrenstufe fünf, das ist die höchste im ganzen Land", sagt er, als er Anfang Juli über einen kleinen Wirtschaftsweg in seinen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft, Bauen und Wohnen, Naturschutz, Marwitz, Hans-Georg von der (geb. 1961)
Beitrag: Gut Holz? Von wegen
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 18.07.2019
Wörter: 1502
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING