Wählen und Sägen

DIE ZEIT vom 11.04.2019 / Wirtschaft

VON JENNI ROTH Der finnische Wald bedeckt etwa drei Viertel des Landes, das ist europäischer Rekord. Auch wenn ein Großteil des Waldes in Privatbesitz ist - jeder darf ihn betreten, Beeren oder Pilze sammeln, dank "Jedermannsrecht". Klimaschützern ist der Wald wichtig: Die Bäume binden laut dem staatlichen Institut für natürliche Ressourcen die Hälfte allen Kohlenstoffdioxids, das das Land emittiert. Der finnische Wald ist aber auch gut für die Wirtschaft - und für die Politiker der regierenden Zentrumspartei soll er künftig noch nützlicher werden. Die Forstwirtschaft macht gut vier Prozent des Sozialprodukts aus und 20 Prozent der Ausfuhren, von den zehn größten ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft, Naturschutz, Politiker, Umweltbelastung-Klima
Beitrag: Wählen und Sägen
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 11.04.2019
Wörter: 653
Preis: 3.75 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING