Lieber toben als daddeln

DIE ZEIT vom 11.04.2019 / Leserbriefe

Als Vater von sieben zum Teil noch schulpflichtigen Kindern war ich nicht wirklich überrascht. Denn die Aussagen insbesondere zur abnehmenden Konzentrationsfähigkeit und zum damit einhergehend sinkenden IQ kann ich aus täglicher Beobachtung nur bestätigen. Letztlich fördern elektronische Medien die Zerstreuung und behindern eine Fokussierung auf zu erledigende Aufgaben. Vor diesem Hintergrund fragt man sich als Elternteil und Steuerzahler, welchen Sinn der Digitalisierungspakt haben soll, der von nahezu allen Parteien als Allheilmittel für die Bildungsmisere gepriesen wird. Die praktische Umsetzung bei einem unserer Söhne sieht so aus, dass die Schüler den Schwierigkeitsgrad ihrer Mathematikaufgaben selbst aussuchen dürfen und als Belohnung ein ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schule, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Lieber toben als daddeln
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Leserbriefe
Datum: 11.04.2019
Wörter: 654
Preis: 3.75 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING