KATIE MELUA

DIE ZEIT vom 11.04.2019 / zeitmagazin

Ich habe einen Traum
Aufgezeichnet von Christoph Dallach Als Kind in Georgien habe ich mir, wenn wir mal Strom hatten, mit Begeisterung amerikanische Filme angeschaut. Mein Lieblingsfilm war Alien , wegen der coolen Heldin Ripley, die sich nie einschüchtern lässt. So unabhängig und stark wie Ripley wollte ich als kleines Mädchen auch sein - allerdings lieber ohne die Aliens. In Georgien war es damals üblich, dass Mädchen früh heiraten und Hausfrau werden. Für mich war das unvorstellbar. Ich wollte stattdessen einen guten Schulabschluss und einen Job. Die Neunzigerjahre waren in diesem kleinen Land eine turbulente Zeit, was sich auch im Schulbetrieb widerspiegelte. Im Winter blieb ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schule, Film, Arbeit und Sozialstaat, Georgien
Beitrag: KATIE MELUA
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: zeitmagazin
Datum: 11.04.2019
Wörter: 483
Preis: 3.75 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING