Gebrochener Bann

DIE ZEIT vom 11.04.2019 / Politik

WAHLEN IN ISRAEL
VON JOSEF JOFFE Bei Redaktionsschluss lagen die beiden Rivalen Benjamin Netanjahu und der Ex-Generalstabschef Benny Gantz Kopf an Kopf - mal der eine, mal der andere knapp vorn. Ganz gleich ob der Likud des Premiers oder die Blau-Weiß-Partei des Generals zum Schluss die relative Mehrheit erringt, das Ergebnis ist ermutigend. Erheben wir den Blick über das kleine Israel hinaus, das gerade mal so groß ist wie Hessen. Der Economist sieht hier eine "Parabel moderner Politik", den Populismus. Mit den Potentaten in Arabisch-Nahost verbindet Netanjahu nichts; umso stärker ist seine Familienverwandtschaft mit Trump und Bolsonaro, Orbán und Kaczyñski, mit Salvini und Modi ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Außenpolitik mit Land, Wahl, Gantz, Benjamin, Netanjahu, Benjamin
Beitrag: Gebrochener Bann
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 11.04.2019
Wörter: 610
Preis: 3.75 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING