Die falsche Deutschstunde

DIE ZEIT vom 11.04.2019 / Feuilleton

VON FLORIAN ILLIES Sie erhole sich am besten in ihrem Blumengarten in der Uckermark, hat Angela Merkel einmal erklärt. Am zweitbesten erholte sie sich bis zur vorigen Woche unter dem Blumengarten von Emil Nolde, den sie sich für das Kanzleramt gewünscht hatte. Doch nun wurden in diesem mentalen Naherholungsgebiet gefährliche Tretminen entdeckt. Von diesem Freitag an zeigt eine Ausstellung nur wenige Hundert Meter vom Kanzleramt entfernt, im Museum Hamburger Bahnhof, dass Nolde noch weit enger in den Nationalsozialismus verstrickt war als bislang bekannt. Dieses Wissen gilt offenbar als derart toxisch, dass Merkel Noldes Blumenbild abgehängt hat - und das große Wellenbild ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Museum, Kunstausstellung, Nolde, Emil, Merkel, Angela
Beitrag: Die falsche Deutschstunde
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: Feuilleton
Datum: 11.04.2019
Wörter: 887
Preis: 3.75 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING