ÜBER WAHRSCHEINLICHKEIT

DIE ZEIT vom 11.04.2019 / zeitmagazin

Gesellschaftskritik
Von Matthias Stolz Heiko Maas unterhielt sich neulich im UN-Gebäude in New York mit Angelina Jolie über ihr humanitäres Engagement. Er habe ihr sogar die Hand geschüttelt, berichtete RTL.de. Die Saarbrücker Zeitung titelte: "Heiko Maas trifft Angelina Jolie". Ist ja auch ein Ereignis, das noch vor Kurzem von größter Unwahrscheinlichkeit gewesen wäre. Ein Rückblick auf den Verlauf der Wahrscheinlichkeitswerte P für das Ereignis "Heiko Maas trifft Angelina Jolie": 1966 bis 4. Juni 1975: Maas ist bereits geboren, Angelina Jolie allerdings noch nicht. P ist quasi, aber nicht ganz, null Prozent. 1975 bis 2001: P ändert sich nicht, denn Jolie hat ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kunst, Jolie, Angelina, Maas, Heiko, USA
Beitrag: ÜBER WAHRSCHEINLICHKEIT
Quelle: DIE ZEIT Online-Archiv
Ressort: zeitmagazin
Datum: 11.04.2019
Wörter: 404
Preis: 3.75 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING