Pressearchiv > WirtschaftsWoche > 15.11.2019 > Robo sucht Kunden...
Logo WirtschaftsWoche

Robo sucht Kunden

WirtschaftsWoche vom 15.11.2019 / Spezial

Das Etikett "Robo" mag Christian Schneider-Sickert nicht so gern. "Das klingt, als ob ein seelenloser Algorithmus selbstständig mit dem Geld der Anleger hantiert", sagt der Gründer und Chef des digitalen Vermögensverwalters Liqid. "Dabei stehen doch immer noch Menschen und eine persönliche Beratung dahinter." Robo-Advisors verwalten Anlegergelder digital und weitgehend automatisiert. Daher der Name. Die meisten investieren das Geld in günstige börsennotierte Indexfonds (ETFs). Neben Anbietern von solchen ETF-Portfolios gibt es eben auch High-End-Anbieter wie Liqid. Die junge Firma bietet reicheren Kunden ab 100 000 Euro zusätzlich zu den automatisierten Portfolios auch aktives Fondsmanagement. So packen sie ihnen alternative Anlagen wie ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Robo sucht Kunden erschienen in WirtschaftsWoche am 15.11.2019, Länge 1681 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,47 €

Metainformationen

Beitrag: Robo sucht Kunden
Quelle: WirtschaftsWoche Online-Archiv
Ressort: Spezial
Datum: 15.11.2019
Wörter: 1681
Preis: 4,47 €
Schlagwörter: Anlage , Anlageberatung , Anlagetipp-allgemein , Anlagetipp-Investmentfonds
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH