3.8 CO2 ist nicht per se schlecht | WirtschaftsWoche
 

CO2 ist nicht per se schlecht

WirtschaftsWoche vom 05.07.2019 / Standpunkte

Kein Land hat den Klimaschutz bisher so befördert wie Deutschland: Dass Solar- und Windenergie preiswert wurden, verdankt die Welt dem "first mover" Deutschland (und den Deutschen, die mit Milliarden noch immer die Anlaufkosten dafür bezahlen). Dass Klimaschutz bis heute auf der Agenda internationaler Politik geblieben ist - trotz der unverständlichen Haltung insbesondere der USA - , verdankt die Staatengemeinschaft der Klimakanzlerin. Das wird in der aktuellen Diskussion genauso ausgeblendet wie der bombastische Erfolg des Industriestaates Deutschland, Wachstum und Ressourcenverbrauch und damit auch CO2 - Ausstoß zu entkoppeln. Das Klimarecht soll nun offenbar den Boden für radikale Maßnahmen bereiten. Es geht ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Emissionshandel, Steuerarten, Steuern, Umweltbelastung
Beitrag: CO2 ist nicht per se schlecht
Quelle: WirtschaftsWoche Online-Archiv
Ressort: Standpunkte
Datum: 05.07.2019
Wörter: 798
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING