Pressearchiv > Westfalen-Blatt > 02.10.2015 > Landwirtschaft "tierisch gut"...
Logo Westfalen-Blatt

Landwirtschaft "tierisch gut"

Westfalen-Blatt

"Tierisch gut" geht es den Schweinen des Bauern Michael Peine in ihren beiden Ställen. Gemeinsam mit seinen Eltern Thea und Reinhard Peine baut der 28-Jährige am Sonntag, 11. Oktober, einen von insgesamt zehn Direktvermarkter-Ständen in Warburg auf. "Wir stellen unser Konzept gerne vor, die Kunden sollen wissen, wo ihr Fleisch herkommt", sagt der Landwirt. Er setzt auf komplette Transparenz bei der Fleischerzeugung. "Erzählen können wir dem Kunden schließlich viel", meint er. Seit vier Jahren gibt es mitten in Pömbsen einen gläsernen Stall mit bis zu 150 Tieren. "Hier können Verbraucher sehen, wie es den Schweinen geht, was sie machen. Per ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Landwirtschaft "tierisch gut" erschienen in Westfalen-Blatt am 02.10.2015, Länge 270 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Landwirtschaft "tierisch gut"
Quelle: Westfalen-Blatt Online-Archiv
Datum: 02.10.2015
Wörter: 270
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Ernährung , Fleisch & Meerestiere, Einzelhandel , Agrarpolitik , Lebensmittel, Einzelhandel
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © WESTFALEN-BLATT Vereinigte Zeitungsverlage GmbH