Pressearchiv > Westfalen-Blatt > 28.08.2015 > Weserregion braucht einen Ruck...
Logo Westfalen-Blatt

Weserregion braucht einen Ruck

Westfalen-Blatt

Höxter und Holzminden wollen und sollen enger zusammenarbeiten. Zwei Wirtschaftsinitiativen aus den Kreisen Höxter und Holzminden haben das Programm dafür in Regionalkonferenzen erarbeitet. Auftakt war vor einem Jahr die "Fürstenberger Erklärung". Mit einem Katalog von Vorschlägen soll die Weserregion länderübergreifend gestärkt werden. Das Programm wendet sich an Unternehmen und Behörden, an Hochschulen, Verbände und Vereine. Die Initiatoren wollen, dass die Städte Höxter und Holzminden zum Beispiel gemeinsam Gewerbeflächen erschließen, das Weltkulturerbe Corvey vermarkten, dass Feuerwehren zusammenarbeiten und sich die Schulen und Hochschulen vernetzen. Um die beiden Weserkreise wirtschaftlich und in der verkehrlichen Erschließung zu stärken, fordert das Programm auch den ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Weserregion braucht einen Ruck erschienen in Westfalen-Blatt am 28.08.2015, Länge 527 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Weserregion braucht einen Ruck
Quelle: Westfalen-Blatt Online-Archiv
Datum: 28.08.2015
Wörter: 527
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Provinz
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © WESTFALEN-BLATT Vereinigte Zeitungsverlage GmbH