Pressearchiv > Westfalen-Blatt > 28.08.2015 > Nach 467 Tagen läuft es in Sundern wieder rund...
Logo Westfalen-Blatt

Nach 467 Tagen läuft es in Sundern wieder rund

Westfalen-Blatt

Gründe genug also, um zu feiern - und wer einen besonders feierlichen, um nicht zu sagen historischen Moment miterleben möchte, der sollte an jenem Samstag auf jeden Fall pünktlich sein. Um 11 Uhr wird Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer gemeinsam mit Andreas Meyer, dem Leiter der Regionalniederlassung OWL des Landesbetriebs Straßenbau NRW, ein symbolisches Band am Kreisel zerschneiden: Ab diesem Moment ist die Ortsdurchfahrt in Sundern dann nach 15 Monaten Bauzeit wieder offiziell für den Verkehr frei gegeben. Im Anschluss an die Freigabe erfolgt auf der Wiese gegenüber des Brauerei-Kreisels das lang erwartete Kessel-Fest. Die Veranstaltung war bereits im Frühjahr geplant gewesen, m ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Nach 467 Tagen läuft es in Sundern wieder rund erschienen in Westfalen-Blatt am 28.08.2015, Länge 296 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Nach 467 Tagen läuft es in Sundern wieder rund
Quelle: Westfalen-Blatt Online-Archiv
Datum: 28.08.2015
Wörter: 296
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Lebensmittel , Transport und Verkehr , Herforder Brauerei GmbH & Co. KG, Hiddenhausen, Bier & Malzgetränke
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © WESTFALEN-BLATT Vereinigte Zeitungsverlage GmbH