Pressearchiv > Westfalen-Blatt > 28.08.2015 > Der Stimmgewalt freien Lauf...
Logo Westfalen-Blatt

Der Stimmgewalt freien Lauf

Westfalen-Blatt

Es ist über 30 Jahre her, dass Paul Joses sein Heimatland Schottland verließ und als arbeitsloser Tischler nach Deutschland kam, wo er unter anderem sieben Jahre in Berlin lebte und durch die damals sehr lebendige Folk-Szene der Stadt tingelte. Seit Mitte der 80er Jahre lebt er im Paderborner Raum und begeistert seither sein Publikum mit der Darbietung seiner eigenen Songs. Lieder, die durch einfache, einprägsame Melodien bestechen. Texte, die schnörkellos die Probleme seiner alten Heimat beschreiben oder "unzensiert" die guten und schlechten Geschehnisse des alltäglichen Lebens erzählen. Musikalisch verrät seine fast ausnahmslos offen gestimmte Gitarre dabei die Wurzeln seiner schottischen ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Der Stimmgewalt freien Lauf erschienen in Westfalen-Blatt am 28.08.2015, Länge 262 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Der Stimmgewalt freien Lauf
Quelle: Westfalen-Blatt Online-Archiv
Datum: 28.08.2015
Wörter: 262
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Konzertkritik , Musiker , CD-Kritik , Kießling, Stefan
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © WESTFALEN-BLATT Vereinigte Zeitungsverlage GmbH