Pavillon am Synagogenplatz soll mehrgeschossigem Haus weichen

Westdeutsche Zeitung vom 06.01.2018 / NE Neuss

Das Grevenbroicher Unternehmen Pick Projekt hat den Flachbau gekauft. Von Wiljo Piel Grevenbroich. Ein Leerstand an prominenter Stelle der Innenstadt wird in absehbarer Zeit behoben. Das Grevenbroicher Unternehmen Pick Projekt hat den großen Pavillon am Synagogenplatz erworben und plant eine komplette Neubebauung. Verläuft alles nach Plan, soll in diesem Jahr mit den ersten Arbeiten begonnen werden. In dem Neubau sollen barrierefreie Wohnungen entstehen Die Firma hat soeben ihr Bauvorhaben "Living City" am Zehnthof abgeschlossen, die Mieter ziehen zurzeit in das rund 6,9 Millionen Euro teure Doppelhaus ein. Parallel dazu hatte Geschäftsführer Stefan Pick seine Fühler nach München ausgestreckt und Kontakt mit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Städtebau, Einzelhandel-Einkaufsstraße, Standort, Immobilienmarkt
Beitrag: Pavillon am Synagogenplatz soll mehrgeschossigem Haus weichen
Quelle: Westdeutsche Zeitung Online-Archiv
Ressort: NE Neuss
Datum: 06.01.2018
Wörter: 483
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag W.Girardet KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING