Pressearchiv > Westdeutsche Zeitung > 10.05.2017 > 380 000 Euro für Elektromobilität...
Logo Westdeutsche Zeitung

380 000 Euro für Elektromobilität

Westdeutsche Zeitung vom 10.05.2017 / L Lokal

Zwei Forschungsprojekte von Prof. Benedikt Schmülling werden vom Bund gefördert. Von Anke Strotmann Hochpräzise Reifendruckmessungen und kontaktloses Laden stehen im Mittelpunkt von zwei neuen Forschungsprojekten am Arbeitsgebiet Elektromobilität der Bergischen Universität Wuppertal. Die Forscher unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Benedikt Schmülling werden im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mit insgesamt rund 380 000 Euro gefördert. Das erste Projektvorhaben beschäftigt sich mit der Entwicklung eines drahtlosen Systems zur statischen und dynamischen Überwachung von Fahrzeugzuständen hinsichtlich Neigung, Beladung, Erschütterung, etc. anhand von hochpräzisen Reifendruckmessungen. Hinter der sperrigen Bezeichnung steckt das Projekt, anhand des Reifendrucks die ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

380 000 Euro für Elektromobilität erschienen in Westdeutsche Zeitung am 10.05.2017, Länge 343 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: 380 000 Euro für Elektromobilität
Quelle: Westdeutsche Zeitung Online-Archiv
Ressort: L Lokal
Datum: 10.05.2017
Wörter: 343
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Elektroauto , Treibstoff , EMC Test NRW GmbH electromagnetic compatibility, CARSIG GmbH
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlag W.Girardet KG